Blog von A. Schopf Balogh

 

Ich lese regelmäßig die Blogs von A. Schopf Balogh. Ihr gestriger Blog hat mich an meine eigene Kindheit und Jugend erinnert.

Ich habe drei Schwestern, Ingeborg  ist um 1,5 Jahre , Doris um 19 Jahre und Karin um 20 Jahre jünger als ich. Ingeborg und ich haben eine gemeinsame Kindheit und Jugend. Doris und Karin haben das auch.

img_20170131_105528_8741

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Doris und Karin auf die Welt gekommen sind, habe ich nicht mehr zu Hause gewohnt.  Als meine Mama mit Karin schwanger war, war ich kurze Zeit darauf selbst schwanger.

Es liegt wahrscheinlich am Altersunterschied und natürlich auch an den fehlenden  Gemeinsamkeiten in der Kindheit und Jugend. Vielleicht auch daran, das ich sie zeitweise wie meine eigenen Kinder behandelt habe 🙂

Ich war mir da nie so sicher, bin ich jetzt die große Schwester, die Mama oder gerade peinlich wenn ich im Kino lache (z.B. Man in Black, Titanic…..). Ich schiebe es auf die Hormone. Ich war  mit Stefan schwanger und konnte nicht nachvollziehen warum Alexander, Karin und Doris so hin und weg von Leonardo di C. und Kate W. waren 🙂

Beim betrachten des Fotos frage ich mich gerade, was haben wir ihnen damals versprochen oder haben wir gedroht? Das sie nicht mehr tägl. reiten dürfen? Kein Shuttledienst in den Reitstall………. damit sie sich mit uns fotografieren  lassen 🙂 :-):-)

Bei Ingeborg und mir , ist es einfach. Wir sind nicht in den Kindergarten gegangen, da mein Gastspiel dort nur 1 Woche gedauert hat. Es war eindeutig nicht meines. Schlafen wann die Tanten sagen. Nein…………. Mittagessen was die gekocht haben ………..nein………aufs WC gehen……………nein Sabine kann warten bis sie abgeholt wird. So wiederholt sich alles……….. meine Nichte wollte am Anfang auch nicht.

Lesen unter der Bettdecke………. Radio hören zum Einschlafen…….. eine Schwester die absolute Ruhe braucht und kein Geduddle zum Einschlafen …………. herrlich, der Krach war vorprogrammiert.

Ingeborg, die mich Nächte lang gequält hat, damit wir uns gemeinsam einen Löwenkopf zulegten. Den Eine  alleine  durfte nicht, soviel zur  persönlichen Freiheit 🙂

Die Mode in den 60igern war für Kinder wirklich stylisch 🙂 🙂

Leider habe ich kein Foto gefunden, wo wir diese Riesenhaarmaschen hatten. Was aber auch in den 60igern geliebt und gelebt wurde war Geschwister im Partnerlook wie Zwillinge zu kleiden. In der Nachbetrachtung ätzend und wir haben es bei Doris und Karin verhindert 🙂

img_20170131_110948_4821

Wir haben das mit den 1,5 sehr genau genommen, auch bei der Körpergröße :-). Tja ich bin halt die Große oder die Ältere, die auf die Kleine (Ingeborg) ein wachsames Auge zu haben hatte. Mit 10 Jahren haben wir uns dann den Partnerlook erspart. Ich bin so schnell gewachsen, das ich endlich Hosen bekommen habe.

Was ich dank Ingeborg wirklich gut konnte, war Staffelrechnen. Nicht mal Alex und Stefan hatten jemals so viele Strafaufgaben wie Ingeborg und gerechnet haben wir dann alle. Weil es war urrrrungerecht. 🙂

Ingeborgs Aufsätze waren immer ein Genuss zum Lesen. Fantasiegeschichten und Ingeborg ist in ihrem Element, beneidenswert.

Ich möchte keinen Tag der gemeinsamen Kindheit und Jugend  missen.

Einen schon, wo völlig überraschend mein Angora Pullover , mein Ein und Alles, vom ersten Geld, aus meinem ersten  Ferialjob gekauft,  auf Kindergröße geschmolzen ist. Das war ein Vertrauensbruch…….. wobei Ingeborg konnte ihn dann nicht tragen, weil er durchs zu heiße waschen so verfilzt war :::::::-)

Was ich sicherlich  bin, ist harmoniebedürftig. Ich mag es wenn sich alle vertragen, verstehen und glücklich sind. Doris hat auch dieses Gen in sich. Karin und Ingeborg dürfen manchmal fetzen und dann passt es wieder.

Interessanterweise bekomme  immer ich,  die Ordnungsrufe, mit nicht so böse zu sein 🙂 🙂

Echt, ich versteh das nicht :-):-) 🙂

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s