Kohlrouladen

Eingebrannten Kohl gab es in meiner Jugend. Da GĂŒnther Kohl nicht so mag haben wir uns auf Kohlrouladen geeinigt.😎

Als Beilage eignen sich Salzkartoffel  oder  PĂŒrree.

Zutaten:

1 kleiner Kohl

25 dag Faschiertes

25 dag Topfen

1 Ei

1 Zwiebel

3 Zehen Knoblauch

2 Scheiben eingeweichte Toastbrot oder Semmelbrösel

500 ml pĂŒrierte Tomaten

Salz, Pfeffer, Majoran KĂŒmmel, 1 EL Zucker, Oregano, Basilikum

Zubereitung:

KohlblÀtter blanchieren danach die dicke Rippe wegschneiden.

20180207_112900

FĂŒr die FĂŒlle Faschiertes, Topfen, Ei, in eine SchĂŒssel geben. Zwiebel und Knoblauch feinwĂŒrfelig schneiden und mit dem ausgedrĂŒckten Toastbrot unter die Masse rĂŒhren. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und KĂŒmmel wĂŒrzen und abschmecken.

20180207_112919

Tomatensoße mit Salz, Zucker und Oregano und Basilikum abschmecken.

Auf die KohlblĂ€tter die FĂŒlle geben, Rand einschlagen und einrollen. Alle Rouladen in eine feuerfeste Form geben und mit Tomatensoße ĂŒbergießen.

Bei 180 Grad Umluft 60 Minuten im Backrohr schmoren.

20180207_124611

Viel Spaß beim Nachkochen!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s