Marillenkuchen

Einfach unkompliziert in der Zubereitung. Die Masse reicht für ein Backblech. Für den Belag eignen sich Marillen, Kirschen oder Zwetschken. Geschmacklich läuft er unter “ Wenn ich nur aufhören könnte“.😎

Zutaten:

4 Eier

250g Staubzucker

300g Mehl

1/8l Öl

1/8l Mineralwasser

1/2 Backpulver

1 Pkg Vanillezucker

Abrieb einer Zitrone

1kg Marillen

Zubereitung:

Eier mit Zucker schaumig rühren, Öl langsam zugeben. Mehl, Backpulver, Zitronenabrieb, Mineralwasser unterheben. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit entkernten Marillen eng belegen. Bei 150 Grad Umluft ca. 45 Minuten backen.

20190620_141034.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s