Eine Runde mit dem Rad

Unsere heutige Runde führte uns von Kleinmünchen über Gaumberg – Leonding -Rufling – Hitzing – Pasching – St. Martin – Kleinmünchen. Knappe 29 Kilometer mit einigen Steigungen und einer flotten Abfahrt. Die Strecke geht über weite Teile auf Radwegen.entlang von Wiesen und Feldern hatten wir einen tollen Blick auf den Pöstlingberg und Leonding.

  •  

 

Ärger

Dank der Corona Pandemie wurde Österreich  heruntergefahren. Die meisten Fachärzte haben alle ihre Termine bis auf weiteres abgesagt und ihre Ordinationen geschlossen. Ohne Corona wäre ich zu meinem Lungenfacharzt gegangen,  hätte eine Lungenfunktion, Blutabnahme zwecks der Entzündungswerte  und ein Lungenröntgen gehabt.  Er hätte gleich die Lungenentzündung diagnostiziert und mir  eine gescheite Therapie verschrieben .

Pech für meine betreuende Hausärztin und mich.

Begonnen hat es mit  trockenem Husten vor vier Wochen , meine betreuende Hausärztin vermutete einen viralen Infekt.  Sie verschrieb mir Antibiotika für eine Woche und eine Blutabnahme. Blöderweise waren meine Entzündungswerte niedrig und der Husten nach der Antibiotika Therapie nach wie vor  mehr als lästig. Mein Lungenfacharzt hat  vor 14 Tagen seinen Ordination wieder eröffnet und innerhalb von 30 Minuten gewusst warum mein Husten so grauslich klang. Ich hatte eine übergangene Lungenentzündung und durfte noch eine Runde Antibiotika schlucken.

Ich bin eindeutig am Weg der Besserung, da ich mich über die österreichische Bundesregierung ärgern kann.

Die geforderten Richtlinien und Maßnahmen sind, wenn´s nach dem österreichischen Bundeskanzler (Messias)   geht,   für ihn vernachlässigbar . Ein Bad in der Menge ohne Mindestabstand hat schon seinen Reiz. Ich bin wahrscheinlich kleinlich weil ich nicht genug Verständnis für den Messias und seinen Jüngern aus dem Kleinwalsertal aufbringe.

 

 

Erdbeerschnitte

Meine Erdbeerschnitte ist einfach ein himmlischer Genuss. Die Mengenangaben sind für einen Backrahmen von 25 x 35 cm,  die halbe Masse reicht für eine  Tortenform.

 

Zutaten für den Boden:

6 Dotter

6 Eiklar

10 dag Kristallzucker

1 Pkg Vanillezucker

16 dag Dinkelmehl

1/2 Pkg Backpulver

Zubereitung:

Backrohr auf 150 Grad vorheizen. Da ich eine Küchenmaschine benutze wird zuerst das Eiklar mit dem Kristallzucker und Vanillezucker steif geschlagen. Danach die Dotter einzeln zugeben und weiter rühren lassen. Das Mehl mit dem Backpulver unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech  in der Größe des Backrahmens aufstreichen. Bei 150 Grad zwischen 25 – 30 Minuten backen. Herausnehmen auf ein zweites Backpapier stürzen , Backpapier abziehen und auskühlen lassen.

Zutaten für die Creme:

50 dag Mascarpone

50 dag Joghurt

250 ml Schlagobers

1 Msp. Vanillemark

12 dag Zucker

Saft einer Zitrone

4 Blätter Gelatine

2 EL Rum

Belag:

1 kg Erdbeeren

2 Pkg rotes Tortengelee

400 ml Wasser

2 EL Zucker

Marmelade für den Boden zum Bestreichen (Erdbeer/ Marillen)

Zubereitung Belag & Creme:

Den ausgekühlten Boden in einen Backrahmen legen.  Mit Marmelade bestreichen und eng mit in die Hälfte/Scheiben geschnittenen Erdbeeren belegen.  Die Gelatine in ausreichend kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Joghurt, Schlagobers und Zucker mit dem Vanillemark cremig rühren, mit Zitronensaft abschmecken. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und mit dem Rum auf kleiner Flamme auflösen. Die flüssige, lauwarme Gelatine unter die Creme ziehen. Die Creme gleichmäßig über die Erdbeeren verteilen. Die Masse für 3 – 4 Stunden im  Kühlschrank durchkühlen lassen.

20200509_131609

Das Tortengelee mit dem Zucker und Wasser laut Packungsanweisung zubereiten. Die Schnitte mit Erdbeeren belegen, mit dem überkühltem Tortengelee überziehen und für weitere 2 – 3 Stunden kalt stellen.

20200509_145816

 

 

 

 

 

 

 

Mai

Die neuesten Stichproben zeigen, dass wir die Herdenimmunität nicht erreichen. Im Moment sind die täglichen Neuerkrankungen in einem niedrigen zweistelligen Bereich, deshalb  gilt bis auf weiteres:

  • regelmässiges Hände waschen
  • Mindestabstand von einem  Meter zu allen Personen
  • Maskenpflicht beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Öffentliche Veranstaltungen mit maximal 10 Teilnehmern (Yogakurs im Park, Hochzeiten)
  • Bei Begräbnissen dürfen es 30 Personen sein
  • Bis Ende Juni sollen alle Schüler am Unterricht teilnehmen
  • ab 15. Mai darf man wieder Essen gehen ( max. 4 Erwachsene und ihre minderjährigen Kinder pro Tisch. Auf den Mindestabstand wird gepfiffen dafür darf das Servicepersonal MundNasenschutz tragen😎 )
  • Tierpark dürfen teilweise ab Mitte Mai öffnen
  • Gottesdienste können im Beisein von Gläubigern abgehalten werden ( 10 Quadratmeter pro Gläubiger)
  • Hotels dürfen mit 29. Mai aufsperren

Der Run auf  die Gartencentern und Baumärkte hat sich auf ein normales Maß eingependelt. Daher konnten Günther und ich unsere Gemüsesetzlinge für Balkonien einkaufen.

20200505_191750

Die Abstandsregel wird flexibel ausgelegt, ebenfalls die Mund – Nasenschutzmasken. Manch einer wärmt seinen Goder oder glaubt sein Näschen würde einen Rahmen benötigen.😁

Die Erdbeerstandln  der Firma Lehner sind  wieder da.😁  Die drei Kilo Erdbeeren pro Person/Saison,   schaffen wir ungschaut in den kommenden 14 Tagen.😎😁😎

 

20200505_132512