Graumohnparfait mit Kirschen

Das Rezept stammt von Mohnwirtin Rosemarie Neuwiesinger http://www.mohnwirt.at

Ideal für heiße Tage, ein gelingsicheres unkompliziertes Rezept ohne zu backen. 😎

Zutaten für 4 Personen:

2 Eier

250 ml Schlagobers

60 g  gequetschter Graumohn

85 g Zucker

Prise Salz, Prise Zimt

2 EL Rum

Frischhaltefolie,  mittlere Kastenform

Kirschsoße:

500g Kirschen

50g Zucker

1 Pkg Vanillezucker

1 Zimtstange

Saft einer Zitrone

1 EL Maizena

Zubereitung:

Schlagobers steif schlagen und kaltstellen. Eine mittlere Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen. Eier mit Zucker, Zimt, Salz und Rum cremig rühren. Den Graumohn und das  kalte Schlagobers unter die Masse rühren. Die Graumohnmasse in die mit Frischhaltefolie ausgelegte Form füllen. Mit der  überstehende Frischhaltefolie die Graumohmasse verschließen und für zumindest 4 Stunden im Gefrierschrank /Tiefkühltruhe durchkühlen lassen.

Kirschen waschen, entkernen. Kirschen mit Zucker, Zimtstange, Wasser und Zitronensaft aufkochen. Maziena in wenig kaltem Wasser glattrühren und in die Kirschsoße geben.

Graumohnparfait 15 Minuten vor dem Anrichten aus dem Gefrierschrank. herausnehmen. Auf ein Brett stürzen, in Scheiben schneiden, mit Kirschsoße anrichten und genießen. 😎

20200706_141417

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s