Lockdown 3 / Tag 23

Wir lernen, es bleibt alles sowie es ist, mit einer kleinen Ausnahme. Oberösterreich und die Steiermark schieben die Semesterferien auf die Kalenderwoche 7. Freut die oberösterreichischen und steirischen Eltern die für Kalenderwoche 8 ihren Urlaub geplant haben ungemein.😁 FFP2 Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln und im Handel ab 24. Jänner 2021. Verlängerung des Lockdowns bis 7.Februar 2021.

Mit der Verlängerung des Lockdowns hat sich mein Frisörtermin erledigt. Unsere Karten für das Brucknerhaus am 8.2.2021 für das Musical “ All you need is Love “ werden wohl zum zweiten Mal verschoben.

Meine persönliche Prognose für die nächsten Wochen – Monate sind:

Der Lockdown wird bis Ostern 2021 (Anfang April) verlängert.

Distance Learning wird uns aus jetziger Sicht bis in den April 2021 erhalten bleiben. Danach dürfen die Maturaklassen als erste in die Schule (zwecks Vorbereitung).

Der Handel wird Anfang April öffnen,

Gastronomie und körpernahe Dienstleister (Frisör,Kosmetik…) Mitte April – Anfang Mai 2021

Kultur, Kunst, Kino, Fitnesstudios Ende Mai 2021

Die FFP2 Masken werden bleiben, Covidschnelltest werden weiter notwendig sein und bei den Impfungen werden im Frühling gerade mal die 70 + dran kommen.

Lockdown 3 / Tag 16

Kürbisstrudel

Das letzte mal habe ich im Sommer mit Fabian Strudelvariationen gebacken. Lang, lang ist es her😊 Heute gab es einen viel zu groß geratenen Kürbisstrudel mit einem Kräuterrahmdip urrrrgut.😁

Zutaten für den Strudelteig:

15 dag weiche Butter

15 dag Topfen

15 dag Dinkelmehl

Butter mit Topfen schaumig rühren und das Mehl einarbeiten. Den Teig für mehrere Stunden oder über Nacht kaltstellen. Strudelteig eine Stunde vor der weiteren Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen.

Zutaten für die Füllung:

50 dag geraspelter Kürbis

3 rote Zwiebel

3 Knoblauchzehen

250 ml Obers

100 ml Weißwein

30 dag geriebener Feta

Salz, Pfeffer, Muskat, ÖL

2 Eigelb zum Einpinseln

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und kleinwürfelig schneiden. In wenig Öl anbraten. Kürbis zugeben und weiter braten mit Weißwein ablöschen und Obere aufgießen. Den Kürbis weichdünsten mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Füllung abkühlen lassen, dazwischen den Strudelteig auf einem bemehlten Tuch dünn ausrollen und die abgekühlte Kürbisfülle auf dem Strudelteig verteilen. Strudel eng einrollen mit Eidotter bepinseln und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad Umluft 40 – 50 Minuten goldbraun backen.