Gugelhupf für 2

Günther hat gestern seine erste Teilimpfung mit Biontec Pfizer erhalten. Wir haben beide keinerlei Beschwerden nach der Impfung.. Zur Feier unserer ersten Teilimpfung habe ich heute einen Gugelhupf gebacken und die Gelegheit genutzt unsere Schokoladereste zuverbacken. Ein Gugelhupf für Zwei ist keine Hexerei, selbst gebacken schmeckt viel besser als gekauft!😁 Für einen großen Gugelhupf die Zutaten verdoppeln.😊

Zutaten für einen kleinen Gugelhupf :

2 Dotter

2 Eiklar

100 ml ÖL

100 g Mehl

50 g Zucker

50 g Schokoreste ( Streusel, Späne, Drops)

1 TL Backpulver

Msp Vanille

1/16 Mineralwasser

Rum

Zubereitung:

Gugelhupfform einfetten und mit Mehl bestäuben, zur Kühlung in den Kühlschrank stellen.

Das Eiklar zu Schnee steif schlagen. Die Dotter mit Zucker und Vanille schaumig rühren. ÖL langsam unter ständigem rühren zu geben. Mehl mit Backpulver, Mineralwasser und Rum zugeben. Schnee und Schokolade unterziehen.

Die Masse in die Gugelhupfform füllen und bei 150 Grad 45 – 60 Minuten auf Umluft backen. Nadelprobe, herausnehmen auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen. Mit Staubzucker bestreuen und genießen 😎

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s