Lockdown 4/22

Spaghetti mit Jungzwiebel und Knoblauch sind ein einfaches unkompliziertes Gericht, dass schnell zubereitet ist. Mit oder ohne Parmesan , Salat passt immer dazu.😁

Zutaten:

1 Bund Jungzwiebel

6 Knoblauchzehen

200 g Spaghetti

1 Bund Petersilie

Olivenöl , Salz, Chili, Pfeffer

Parmesan

Zubereitung:

Wasser für Spaghetti zustellen und Spaghetti laut Packungsanweisung kochen. Jungzwiebel waschen und in feine Ringe schneiden, Knoblauch schälen. Petersilie waschen und fein hacken.

In einer großen Pfanne die Jungzwiebel in 4 EL Ölivenöl anschwitzen, Knoblauch mit einer Knoblauchpresse hineinpressen . Die gekochten Spaghetti und die Petersillie unterziehen, mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Lockdown 4/21

In einigen Bundesländern endet der Lockdown für geimpfte und genesene Menschen. Oberösterreich hängt Dank dem über weite Strecken unterirdischen Pandemie Management unseres Landeshauptmann Stelzer und Landesrätin Haberlander ein paar Tage dran. Es macht mich wirklich grantig, das Politiker auch im zweiten Jahr der Pandemie Beratungsresistent sind. Gegen den Grant hilft mir ein ausgedehnter Spaziergang und der Sieg von Max Verstappen.😁

Lockdown 4/20

Wie durch Zauberhand verschwinden unsere Weihnachtskekse aus unserer Keksdose. Natürlich schmecken Weihnachtskekse am Besten vor Weihnachten.😁 Wie wir heute erfahren haben, haben Kekserl sehr wenig Vitamine daher, sollte man viel mehr Kekserl essen. 😁😂😁 Günther und ich besuchen jeden Samstag am Leondinger Wochenmarkt unsere Kekserldealerin und lassen unsere Keksdose neu befüllen.😁 Unsere bevorzugten Sorten sind Weihnachtsspitz, gefüllter Lebkuchen, Dominosteine, Kokospolster, Kokosstangerl, Linzer Augen, Linzer Kipferl, Mohnbusserl, Vanillekipferl….

Es wird Zeit das in OÖ der Lockdown endet und wir wieder ins Fitnessstudio gehen können.😎

Lockdown 4/18

Ich mag Schnee, am Liebsten von Dezember bis Februar. 😁

Wenn’s schneit gibt es zum Mittagessen eine wärmende, fruchtige Karotten – Orangensuppe.😁

Zutaten für 4:

800 g Karotten

200 g mehlige Erdäpfel

7 Orange

400 – 500ml Suppe

1 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 kleines Stück Ingwer

Salz, Öl

1 Bund Petersilie

24 Garnelen

Zubereitung:

Karotten, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Erdäpfel schälen und würfelig schneiden. Die Orangen auspressen.

Zwiebel, Ingwer und Knoblauch in wenig Öl anschwitzen. Karotten und Erdäpfel zugeben, mit Orangensaft und Suppe aufgießen . Weichkochen und mit dem Pürierstab aufmixen. Petersilie fein hacken, die Suppe mit Salz abschmecken. Die Garnelen braten. Die Karotten – Orangensuppe in tiefen Tellern mit der gehackten Petersilie und den Garnelen anrichten und genießen. 😁

Lockdown 4/17

Eigentlich wollten wir am Nachmittag die Weihnachtsbeleuchtung in der Linzer Innenstadt bewundern.😁 Leider haben die verschiedenen Demonstrationen entlang der Linzer Landstraße dies verhindert. Alternativ sind wir eine Runde durch den Wasserwald gegangen.😁

Der ultimative Lockdownende Fleckerlteppich beginnt mit dem 13.12.21. Rundherum wird aufgesperrt, in Oberösterreich endet der Lockdown wahrscheinlich mit dem 17.12.21. Einheitliche Vorgehensweise schaut anders aus. 🤷‍♀️

Lockdown 4/16

Meine jährliche Kontrolle in der Pulmologie im Krankenhaus der Elisabethinen war für mich erfreulich. Mein Lungen/Thorax CT zeigt keine Veränderungen, die Lungenfunktionswerte sind eine Spur besser als 2020. Beim dreiminütigen Gehtest ohne Sauerstoff bin ich 248 Schritte und mit 3l Sauerstoff 258 Schritte gegangen. Meine Sarkoidose und meine idiopathische Lungenfibrose NSIP ruhen. Gewichttechnisch nähere ich mich langsam meinem Wunsch/ Wohlfühlgewicht. Zur Zeit wiege ich 85 kg = ein Minus von 7,3 kg gegenüber 2020. Insgesamt habe ich seit Oktober 2018 bis heute 24,8 kg abgespeckt.😁 Jeden Kilo weniger spüre ich beim Spaziern, im Fitnessstudio, im Alltag bei der Hausarbeit, kochen…..

Lockdown 4/15

Kürbis – Lachs Tagliatelle

Zutaten:

300 g Butternuss

100 g Räucherlachs

1 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

50 ml Weißwein

200 ml Suppe

1 Creme Fraich

1 – 2 EL frisch gerissenen Kren

20 dag Tagliatelle

Salz, Pfeffer, Öl, gemahlenen Kürbiskerne

Zubereitung:

Den Butternuss Kürbis schälen, entkernen und würfelig schneiden. Die Zwiebel , Knoblauch schälen und klein würfelig schneiden. Tagliatelle laut Packungsanweisung kochen.

Zwiebel und Knoblauch in wenig Öl anschwitzen, den Kürbis zugeben. Mit Weißwein ablöschen, Suppe und Creme Fraich zugeben. Auf kleiner Flamme den Kürbis weich dünsten, die gekochten Tagliatelle und den kleingeschnittenen Räucherlachs unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Kren abschmecken, anrichten und mit gemahlenen Kürbiskernen bestreuen oder Parmesan.

Lockdown 4/14

Wenn die Ambulanz am Freitag Mittag anruft und mitteilt, dass ein PCR Test für die Kontrolle am Dienstag notwendig ist, kommt Freude auf.😁 In Linz gibt es am Sonntag, eine offene PCR Teststelle. Bei der Teststelle vor dem Designcenter konnte ich heute in der Früh ohne Wartezeit, meinen Gurgeltest machen. In Oberösterreich entwickekt sich das Warten auf ein zeitnahes PCR Testergebnis manchmal zur unendlichen Geschichte. 😁