Schokokuchen mit Rauna

Rauna , Ruam oder rote Bete = rote Rüben damit wird der Schokokuchen a bissal gesünder. 🙂

Zutaten für eine Tortenform:

250 g gekochte rote Rüben

200 g 72 % dunkle Schokoladendrops

5 Eier

200 g weiche Butter

4 EL Espresso heiß

100 g braunen Zucker

125 g Dinkelmehl

35 g Kakaopulver

1 Pkg Backpulver

Prise Salz

Glasur:

100 g 72 % dunkle Schokoladendrops

1 EL weiche Butter

3 – 4 getrocknete rote Rübenchips

Zubereitung:

Eiklar mit Zucker zu Schnee schlagen. Schokoladedrops mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Bevor die Schokolade vollständig geschmolzen ist den Espresso unterrühren.

Rote Rüben pürieren, Schokolade aus dem Wasserbad nehmen und abkühlen lassen.

Dotter mit dem roten Rüben Püree in die Schokoladenmasse einrühren. Das gesiebte Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao zugeben. Zum Schluss den Schnee unterheben.

Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Tortenform füllen und bei 150 Grad Umluft circa 40 Minuten backen. Nadelprobe machen, Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen.

Frühestens nach einer Stunde aus der Springform nehmen, da der Kuchen sehr weich ist.

Für die Glasur im Wasserbad Schokoladedrops mit der Butter schmelzen und über den Schokoladekuchen gießen.

Die getrockneten rote Rübenchips zu Brösel verarbeiten, mit Staubzucker über den Kuchen streuen.

2 Gedanken zu “Schokokuchen mit Rauna

  1. grossstadtpoetin Januar 10, 2022 / 10:26 am

    sieht schon wieder sehr gut und lecker aus. diese, wie du sie bezeichnest „schokodrops“, sind das fertig gekaufte schokoladenplättchen? oder könnte man da auch z.b. blockschokolade verwenden?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s