Rückreise am 30.7.18

Vor dem Frühstück meldete sich Vital Air und entschuldigte sich für meine nicht vorhandene Flüssigsauerstoff Urlaubsversorgung.   Für die Heimreise würde ich den Kontentrator weiter benutzen müssen.  Mit 1,5 Stunden Akkuleistung kein Vergnügen.😎

Schuld an dem Schlamassel war der / die Disponenten. Sie hatten vergessen meinen angelegten Akt frei zugeben.

20180730_083905

Nach dem Frühstück ging es nach Hannover zur Rückgabe des Leiwagens und einen Kaffee im Schatten des Bahnhofvorplatzes.

Pünktlich um 11.26 kam unser ICE mit einer Dteckdose für den Konzentrator 😁 der uns nach Würzburg bringen sollte. Während der Fahrt kam es zu einer Verspätung, zeitgleich teilte uns die Zugbegleiterin mit, das der ICE 27 nach Wien 61 Minuten Verspätung hätte und die Fahrgäste nicht in Würzburg aussteigen sollten.  Sondern erst in Nürnberg, zwei Minuten vor der Ankunft in Nürnberg erfuhren wir, das es weiter nach München ginge und unser ICE 27 ersatzlos gestrichen wurde.

Gegen 15.50 waren wir in München. Im Bahnhof hatte es gefühlte 45 Grad und wir schmolzen dahin.😎

Die Mitarbeiter der DB waren überfordert mit dem Informationsbedürfnis der gestrandeten Zugreisenden. Zwischen Polizeieinsatz und Hitze ging es um 17.27  Richtung Rosenheim – Salzburg – Linz.

Um 20.14 sind wir in Linz am Bahnhof mit 3 Stunden  Verspätung angekommen und waren gegen 21 Uhr zu Hause.😁

Werbeanzeigen

29.7.2018

Klaas Eltern hatten uns  (Schwestern mit Partnern und Kindern , Mama) für 11.30 zum erwetertem Frühstück/Brunch eingeladen. Die kürzeste Strecke zum Hof von Klaas Eltern führt über eine Schotterstraße.  Um diese zu meiden hat Andreas die Koordinaten des Hofes ins Navi eingegeben.

IMG-20180729-WA0021

Wir haben den Landkreis Heidekreis vom Auto aus, kennen gelernt. Klaas Elternhaus haben wir so nicht gefunden. 😂

Mit 45 Minuten Verspätung und einer Sightseeing Tour durch den Heidekreis, haben wir letzt endlich,  die Schotterstraße genommen.😎

 

Danach spielten wir im Garten ein Schwedisches Wurfspiel.  Für Mama, Ingeborg , Andreas und Fabian ging es am Nachmittag mit dem Flugzeug nach Wien.

Günther und ich waren mit Karin und Klaas, am Abend im Cafe am Deich Eis essen. 😁😎

20180729_200221

Trauung Karin & Klaas

Samstag um 15 Uhr sagten Karin & Klaas in Beisein ihrer Eltern, Familie, Verwandten und Freunden JA zueinander.

Die Trauung fand in der Cordinger Mühle in Bomlitz statt.

Der Sektempfang fand vor der historischen Mühle statt.

Für ein paar Minuten regnete es und die Temperatur pendelte sich auf angenehme 25 Grad ein.

Das junge Paar durfte gemeinsam, die erste Aufgabe erledigen.

Nach den Gruppenfotos ging es im gemeinsamen Konvoi zum Brinkhaus nach Hodenhagen.

Frisch verheiratete Paare dürfen vor dem Essen sägen und ein Liedchen trällern.

Für das Brautpaar gab es Reden, Lieder und sie durften Hochleben.

Im Eiswagen konnten Karin & Klaas mit ihren hauswirtschaftlichen Fähigkeiten überzeugen.😎

Reise nach Hodenhagen

Am Freitag ging es nach langer Planung Richtung Deutschland zur Hochzeit meiner (Kleinen🙂) jüngsten Schwester.

Unsere reservierten Plätze im Zug, hatten Günther und ich nicht sehr lange. Die Klimaanlage in unserem Abteil hat die Arbeit eingestellt.😁 Die Zugbegleiter der DB haben uns netterweise mit Wasser versorgt und nach mehrmaligen Messungen vor Nürnberg unser Abteil gesperrt.

Nach der Übersiedlung in ein anderes Abteil ging es ohne Probleme bis nach Würzburg. In Würzburg hatten wir eine Stunde Aufenthalt. Der Bahnhof in Würzburg wird zur Zeit umgebaut, trotzdem ist der Blick in die Weinberge vom Bahnsteig wunderschön.

Um 13.26 ging es mit dem ICE nach Hannover. Die Außentemperaturen stiegen kontinuierlich😁 Im Zugabteil wurden Günther und ich gut gekühlt.😎

In Fulda hatten wir Aufgrund der Hitze eine Kommunikationsstörung. Die Fahrdienstleitung konnte, den aktuellen Fahrplan an den Lokführer nicht übermitteln. Knopf in der Leitung😁

Nach 15 Minuten ging es Richtung Hannover mit ein paar Wolken im Gepäck weiter.

In Hannover haben wir unseren Leihwagen übernommen und uns durch den Freitagnachmittag gestaut

Gegen 17.45 sind wir im Hotel in Hodenhagen angekommen . Beim Einchecken durfte ich feststellen, das meine bestellte Urlaubssauerstoffversorgung nicht wie geplant und bestellt im Hotel angekommen ist.

Bei Air Liquid in Österreich, war der Notrufsachbearbeiter erreichbar und fühlte sich überfordert. In Deutschland gibt es für Flüssigsauerstoffkunden aus Österreich keine Notversorgung, wenn die geplante und bestellte Urlaubsversorgung nicht klappt. Nach unzähligen Telefonaten und der Androhung gegen Air Liquid vorzugehen, gab es gegen 20.30 eine Notversorgung von Vitalair mit einem mobilen Konzentrator. Der Nachteil an dieser Versorgung ist der Akku. 1,5 Stunden, dann benötigt der Kontentrator eine Steckdose. Eigengewicht 8 Kilo, zum Nachziehen, Bewegungsradius maximal solange die Sauerstoffbrille ist. Beständiger Lärmpegel durch den Kompressor und Lichtspiele in Grün durch die LED Anzeigen.

Nicht wirklich geeignet für Wiesen und unebenes Gelände. Für ein Familienabendessen geht es, für eine Trauung, Sektempfang, Feier mit Essen und Spielen im Freien der „worst case“.😶

Ab 19 Uhr waren meine mobilen Flüssigsauerstoffbabys leer und Günther sehr beunruhigt. Meine Sauerstoffsättigung war knapp um 90 %.😎 Die Hausführung bei Klaas Eltern, habe ich im Schneckenmodus, teilweise telefonierend mit Air Liquid mitgemacht.

Nach dem Abendessen haben Günther und ich den Konzentrator in Empfang genommen und sind zur Vollendung des Türkranzes für das Brautpaar zurück gewesen.😊

Unklar ist , wie die Versorgung am Montag für die Bahnfahrt ausschauen wird.😤

Mit dem Rad

sind Günther und ich nach St. Florian geradelt. Der Weg führt ab dem Kraftwerk Abwinden zum Großteil über Landesstraßen.

Aus der Ferne sieht man die Türme des Chorherrn Stiftes.

20180723_114143

St. Florian hat viele wunderschön renovierte Gebäude und einen hübschen Stadtplatz.

Am Rückweg haben Günther und ich das Paneum, die Wunderkammer des Brotes besichtigt.

20180723_103919

Die Ausstellung zeigt, auf 3 Ebenen, welchen Stellenwert Brot in allen Epochen hat.

Es gibt die unterschiedlichsten Exponate.😎

Eierschwammerlgulasch

Der Sommer bietet bei ausreichendem Regen, Schwammerl in Hülle und Fülle. In Oberösterreich schaut es eher schlecht aus, daher hat es mich gefreut am  Grünmarkt frische Eierschwammerl aus Oberösterreich zu bekommen.😎

Zum Eierschwammerlgulasch passen Semmelknödel. 😊

Zutaten für 2:

500 g Eierschwammerl

3 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

5 dag Speck

150 ml Schlagobers

100 ml Weißwein

250 ml Suppe

Öl, Mehl, Paprikapulver, Salz, Pfeffer. Essig

Zubereitung:

Eierschwammerl putzen, Zwiebel , Knoblauch schälen und feinwürfelig schneiden. Speck kleinwürfelig schneiden.

Speck und Zwiebel mit Knoblauch in wenig Öl anbraten bis sie leicht braun sind. Mit Paprikapulver paprizieren und mit Weißwein ablöschen.

Mit Mehl stauben und Suppe aufgießen. Mit dem Pürierstab einmal durchmixen. Bis eine homogene Sauce entsteht.

Dazwischen  die Eierschwammerl ohne Fett anbraten bis die Flüssigkeit verdampft ist.

20180720_140300

Danach die Eierschwammerl in die Sauce geben.

10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, mit Schlagobers, Salz ,Pfeffer und Essig abschmecken.

IMG_20180720_144931_873

Viel Spaß beim Nachkochen!

 

Linsen – Marillensalat

An heißen Tagen im Sommer ist dieser Salat köstlich. Man kann ihn zu gebratenen oder gegrilltem Fleisch oder Fisch essen.

Bei uns gab es ihn zum Mittagessen mit Rehfilet😎

Zutaten für 2:

1 Zwiebel gewürfelt

20 dag gekochte Linsen

6 Marillen entkernt und in Spalten geschnitten

Marinade:

1 EL Estragonsenf, 8 EL Öl, 4 El Balsamicoessig weiß, Salz, Pfeffer,  2 El gehackte Petersilie

Alle Zutaten vorsichtig vermischen , mit Salz und Pfeffer abschmecken.

IMG_20180721_125408_103

Viel Spaß beim Nachkochen!

Mit dem Rad

Ging es nach Enns. Der Radweg verläuft bis Abwinden am Damm entlang der Traun und Donau. Nach Abwinden geht es auf einer wenig befahrenen,  holprigen Landstraße  nach Enns. 😎

20180720_105630

Entlang der Donau, Feldern, Klaräpfelbäumen und Kräutern radelten Günher und ich entspannt nach Enns.

Die größte Steigung , bietet die Straße hinauf zun Ennser Stadtturm. Die letzten Meter habe ich mein Rad geschoben😎

Enns beherbergt die OÖ Landesaustellung mit dem Schwerpunkt “ Die Rückkehr der Legion“. Der Ennser Stadtplatz lädt zum Verweilen ein.😊

Die Wildblütenpracht  des heurigen Sommers ist bunt.😎

Mit dem Rad

Ging es am Vormittag bis nach Marchtrenk. Nach Marchtrenk beginnt die Umleitung,  da der  Radweg teilweise gesperrt ist.

20180719_101806

Der Radweg 4 Richtung Wels ist ein Friedensweg/Jacobsweg. Es finden sich Tafeln der Pfadfinder, in denen die letzten Hundert Jahre in einer Timeline dargestellt werden.

Der Radweg verläuft über weite Strecken im Schatten. Wir  sind am Kraftwerk Traun – Pucking vorbei geradelt. Zur Zeit wird eine Fischaufstiegshilfe gebaut .

Bei Marchtrenk gibt es eine  Kapelle der Traunfischer.

Beim Gleisdreieck in Traun gibt es eine Brücke  an der sich Verliebte verewigen.😎 Stargate auf der Lichtung😉