Lockdown 4/10

Zum Mittagessen gab es eine wunderbar flaumige Zwiebelquiche mit Ziegenfrischkäse und einem Chinakohlsalat.😁

Zutaten für eine Zwiebelquiche:

Boden:

200 g Dinkelmehl

50 g gemahlene Haselnüsse

1 EL Backpulver

150 g Topfen

6 EL Öl

6 EL Milch

Alle Zutaten rasch zu einer Kugel Kneten und kaltstellen.

Belag:

300 g rote Zwiebel

200 g weiße Zwiebel

200 g Sauerrahm

100 g Ziegenfrischkäse

3 EL Estragonsenf

1 EL Honig

3 Eier

Salz Pfeffer, Thymian, Öl

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und fein blättrig schneiden oder hobeln, Die geschnittenen Zwiebel in wenig Öl weichdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und erkalten lassen.

Den Teig rund ausrollen und in eine gebutterte Quicheform oder Tortenform geben. Den Sauerrahm, Frischkäse, Eier, Honig, Estragonsenf in eine Schüssel geben und verrühren. Die Zwiebelmasse unterziehen. Die Masse gleichmässig in der Quichform verteilen. Bei 180 Umluft da. 45 Minuten backen.

Spargel – Lachsforellen Quiche

gab es mit einem bunten Salat ( Tomaten, Paprika, Radieschen und Jungzwiebel) zum Mittagessen. Die Dille ist kein muss 😁

Zutaten für den Teig:

25 dag Mehl

12,5dag Butter

1 Ei

Belag:

30 dag Lachsforelle ohne Haut

4 Eier

1 Becher Creme Fraiche

1 Bund Jungzwiebel

1 Bund Dille

25 dag grüner Spargel

1 Tl Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

Aus Mehl, Butter und Ei rasch einen Mürbreig kneten. Den Teig zumindest 30 Minuten kaltstellen.

Dazwischen die Jungzwiebel waschen, in feine Ringe schneiden. Das Lachsforellenfilet von der Haut und den Gräten befreien. Die Lachsforelle in mundgerechte Würfel schneiden, den Spargel schälen. Die Dille waschen und fein hacken. Eier mit Creme fraiche glatt rühren, Jungzwiebel, Lachsforelle und Dille zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Den Teig auf einem leicht bemehlten Bogen Backpapier ausrollen und mit dem Backpapier in die Tarte/Quicheform geben. Mit einer Gabel den Teig eng einstechen.😉

Die Eimasse in die Form gießen und mit Spargel belegen. Bei 160 Grad Umluft 40 – 50 Minuten im Backrohr backen.

Quiche mit Lauch

Eine Quiche mit knackigem Salat und einem Glaserl Wein bringt das Urlaubsfeeling in Zeiten von Covid 19 nach Hause.  😎

Zutaten Quiche:

250 g Mehl

1 Prise Salz

120 g Butter

1 Ei

2 – 3 EL kaltes Wasser

Zubereitung:

Alle Zutaten rasch zu einer Kugel verkneten. In Frischhaltefolie einwickeln und für 1 Stunde kaltstellen.Dazwischen den Belag zubereiten.

Zutaten Belag:

200 g Creme fraiche

3 rote Zwiebel

2 Stangen Lauch

4 Eier

Salz,Pfeffer, Muskat, Thymian, Öl

Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Lauch waschen, halbieren ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel und Lauchringe in wenig Öl andünsten. Die Lauchmasse abkühlen lassen. Dazwischen Creme fraiche mit den Eiern verrühren mit Salz, Pfeffer, Muskat und Thymian würzen.

20200617_114736

Den Quicheteig auf Backpapier rund  ausrollen, in die Form geben. Den Teigrand auf Formhöhe mit einem scharfen Messer abschneiden.

20200617_120520

Die Lauch – Zwiebelmasse am Boden verteilen. Das Creme fraiche –  Eiergemisch auf die Lauch  – Zwiebelmasse verteilen. Bei 160 Grad Umluft 45 – 60 Minuten goldgelb im Backrohr backen.