Kürbisorzo mit Parmesankohlsprossen

Teigreis finde ich persönlich viel besser als normalen Reis. 🙂

Zutaten für 2:

300 g Kürbis

300 ml Suppe

2 rote Zwiebel

160 g Orzo (Teigreis)

70 ml Schlagobers

1 EL Butter

150 g Parmesan gerieben

20 g Pankomehl

5 Knoblauchzehen

1 EL Paprikapulver

250 g Kohlsprossen

Thymian, Chiliflocken, Pfeffer, Salz, Öl

Zubereitung:

Zwiebel, Kürbis und Knoblauch schälen und klein würfelig schneiden. Butter in einem Topf zerlassen Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Kürbis und Orzo zugeben und kurz mit dem Paprikapulver anrösten, mit Suppe und Schlagobers aufgießen, Thymian und Chiliflocken zugeben. Auf kleiner Flamme einköcheln lassen bis der Orzo (Teigreis) weich ist. Parmesan einrühren und mit Salz und Chiliflocken abschmecken.

Kohlsprossen putzen, je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Kohlsprossen mit Pankomehl, 50 g Parmesan, gepressten Knoblauch, Salz, Pfeffer und 2 EL Öl vermischen. Kohlsprossen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und bei 200 Grad ungefähr 20 Minuten rösten.

Kürbisorzo mit den Parmesankohlsprossen anrichten 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s